Login

Ihr Ferienobjekt eintragen? Hier registrieren

Passwort vergessen?


Mit einem Tourenplaner effektiver im Verkauf werden

Davon kann man ein Lied singen. Man müht sich als Verkäufer lange Strecken ab und die Ziele werden am Ende nicht erreicht. Am Ende wird so viel für Treibstoff ausgegeben, dass die Verkäufe diese Kosten gar nicht decken können. In diesem Sinne hat man unwirtschaftlich gehandelt. Dies darf ein Unternehmen aber nicht machen, denn das könnte die Existenz kosten. Was ein junges oder etabliertes Unternehmen also braucht ist eine Software für die Tourenplanung. Eine Software für die Tourenplanung schafft für ein Unternehmen die erforderliche Abhilfe, um endlich wirtschaftlicher zu handeln.

Bei Verkaufsmaßnahmen wird zu viel Geld verschwendet

Beim Marketing und beim Verkauf muss viel Geld investiert werden. Allerdings muss das nicht heißen, dass übermäßig Geld für derartige Tätigkeiten ausgegeben werden muss. Leider ist es auch so, dass viele Sales Leute sich vor Beginn einer Verkaufstour überhaupt keine Gedanken machen. Das ist aber nicht immer die Schuld von diesen Personen. Denn Verkaufsmitarbeiter bekommen konkrete Anweisungen von ihren Vorgesetzten, wobei sie bei der Sales Tour einen gewissen Gestaltungsspielraum haben. Nur sie kennen die potentiellen Kunden und Zielorte. Vorgesetzte aber sollten einige wichtige Vorgaben machen, damit zumindest Geld im Verkauf eingespart werden kann. Denn fährt der Mitarbeiter ohne klares Ziel los, dann wird während einer Verkaufstour so viel Geld ausgegeben, dass es sich gar nicht mehr lohnt die Tour noch abzuschließen. Konkret bedeutet das, dass eine Fahrt mit einem Firmenwagen ohne Ziel tief in den Geldbeutel der Firma gehen kann.

Wenn bloß die Fuhrpark Kosten nicht wären

So ist es nun. Der Fuhrpark stellt für die Verkaufsabteilung einen sehr wichtigen Bereich dar. Hier muss unbedingt auf das Geld geschaut werden. Ansonsten gibt man hier sehr viel Geld aus. Jeder Euro ist wichtig und so sollte es auch die Geschäftsführung sehen. Investiert eine Firma noch in gutes Personal, dann scheint ja alles gut zu laufen. Doch ist das leider nicht immer so. Eine Firma kann die Kosten im Fuhrpark drastisch senken, wenn hier wirtschaftlicher vorgegangen wird.

Wie kann man also die Kosten im Fuhrpark senken?

Befindet sich die Firma in einem finanziellen Tief oder die Verkäufe reichen nicht aus um die Kosten im Fuhrpark zu decken, so kann man natürlich auch mit dem Gedanken spielen die Verkaufsleute mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu schicken. Viele von den Mitarbeitern reisen sogar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit an. Doch wenn wir ehrlich sind, ist das für den einen oder anderen Mitarbeiter eher eine Zumutung. Dieser wird sich dann nach kurzer Zeit nach einem anderen Arbeitgeber umschauen.
Besser ist es den Verkaufsmitarbeitern die Idee zu vermitteln die Besuche hinsichtlich unterschiedlicher Kriterien wie Wichtigkeit, Dinglichkeit und Wert zu sortieren. Die Besuche, die den größten Nutzen darstellen, sollten auch zuerst durchgeführt werden.

Mit einer Software für die Tourenplanung die Wirtschaftlichkeit ankurbeln

Mit einer Software von portatour für die Tourenplanung kann man die Verkaufstouren weitaus besser organisieren. Diese Software besitzt den Vorteil, dass die optimale und wirtschaftlichste Route berechnet werden kann.
Natürlich sollte dieser Aspekt aber nicht den entscheidenden Vorteil darstellen, warum diese App benutzt werden soll. Viel wichtiger ist, dass die Verkaufsperson motiviert wird. Denn wenn die Software für die Tourenplanung dem Verkaufsmitarbeiter hilft innerhalb kürzester Zeit mehr Besuche durchzuführen, so wird sich dieser ebenfalls freuen. Denn jetzt kann er sogar noch mehr Geschäftsabschlüsse erzielen und die entsprechenden Provisionen einkassieren.
Zusammenfassend kann man behaupten, dass durch die Software für die Tourenplanung eine vorteilhafte Situation für alle Beteiligten entsteht.

19. April 2018 19:38