Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Ostsee oder Berlin - Wo lebt es sich besser?

Stadt oder Meer? Diese Frage stellen sich viele Menschen dann, wenn es darum geht einen neuen Ort zum Leben auszuwählen. Generell hat vermutlich jeder Mensch eine eigene Tendenz, ob eher Stadt- oder Landleben der persönliche Favorit ist. Aber abgesehen davon haben beide Orte ihre Vor- und Nachteile, was die Lebensqualität angeht.

Vorteile Leben an der Ostsee

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung lebt auf dem Land und das hat seine Gründe. Das Leben am Meer ist entschleunigter und gesünder. Die Luft ist hier besser und der Stresslevel geringer. Die Lebensqualität der Menschen hier ist höher, sie leiden seltener unter psychischen Erkrankungen und verbringen mehr Zeit in und mit der Natur. Ein Spaziergang am Meer hat viele gesundheitliche Vorteile und wirkt sich positiv auf die Entspannungsfähigkeit aus. Die Ostsee hat zudem, im Gegensatz zur Nordsee, keine Gezeiten und ist damit immer vor Ort.

Zudem sind die Mieten in ländlicheren Gebieten oft geringer und auch Probleme wie massives Verkehrschaos, kommt hier eher seltener vor. Auch Kleinigkeiten wie bessere nachbarschaftliche Verhältnisse und eine geringere Bevölkerung machen den Unterschied. Hier kennt man sich noch und grüßt sich auf der Straße. Das Leben am Meer hat auf den ersten Blick eine positivere Ausstrahlung.

Vorteile Leben in Berlin

Die Landeshauptstadt ist für jeden Bürger zumindest schonmal ein Top Reiseziel. Aber ein Umzug Berlin lohnt sich ebenfalls. In einer Großstadt wie dieser, steht das Leben niemals still. Egal was man sich für den Tag vornimmt, alles ist mit dem Straßenbahn- und U-Bahnnetz in kürzester Zeit erreichbar. Die Stadt bietet eine Vielzahl an kulturellen Einrichtungen, vielen Einkaufsmöglichkeiten und eine reichhaltige Gastronomie. In Berlin wird es niemals langweilig, die Club- und Party Szene ist hier besonders gut ausgeprägt und öffentliche Plätze gibt es in großer Anzahl.

Es ist zudem in einer so großen Stadt besonders leicht seine sozialen Kontakte zu pflegen, weil es leicht ist einander auch ohne Auto zu erreichen, oder sich an öffentlichen Plätzen, Cafés, Restaurants und Clubs eine schöne Zeit zu machen.

Nachteile sind Vorteile und andersherum

So kann man nun den Vorteil eines jeden Bereiches auch als Nachteil für den anderen auslegen. So ist das Leben an der Ostsee bedeutend ruhiger und das Nachtleben nicht so ausgeprägt, dafür ist in einer Stadt wie Berlin ständig Lärm und der Stresslevel besonders hoch. Im Endeffekt ist die Wahl des Lebensortes eine Frage der Persönlichkeit. Mag man es eher laut und lebendig so sollte man die Stadt in Betracht ziehen. Legt man eher Wert auf ruhige Atmosphäre und ein entschleunigtes Leben, dann ist das Meer die richtige Wahl.

Persönliche Ziele mit bedenken

Steht man in seiner Persönlichkeitsentwicklung noch ganz am Anfang und weiß noch nicht genau, wo das Leben hinführen soll, so empfiehlt sich vielleicht die Wahl der Stadt. Hier stehen einem nahezu alle Bildungsmöglichkeiten und die Wahl fast jeden Jobs zur Verfügung.

Hat man seinen Bildungsweg und seine Berufswahl schon abgeschlossen und weiß genau wie man sein Leben verbringen wird, kann man auch einen ruhigen Wohnsitz an der Ostsee in Betracht ziehen.
Im Endeffekt entscheidet aber die persönliche Neigung, welcher Wohnort der bessere ist.

Oct. 30, 2022, 7:15 p.m.