Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Koffer packen, aber richtig: Diese Tech-Gadgets gehören dazu!

Steht die nächste Reise an, dann geht uns so einiges durch den Kopf. Ob wir nun am Strand liegen, Abenteuer erleben oder wichtige Meetings vorbereiten wollen. Ein Gedanke, den viele allerdings bis auf die letzte Sekunde aufschieben, ist, was denn nun in den Reisekoffer gehört.

Das kann von Kleidung, über Dokumente u.ä. wirklich so einiges sein. Besonders wichtig ist heutzutage allerdings die Technik.

Gerade wenn hier etwas Wichtiges vergessen wird, kann es schnell zum Problem werden. Schließlich sind Gadgets wie Smartphone, Notebook, E-Reader, Kamera und Co. schon längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und sie alle kommen obendrein noch mit dem passenden Zubehör wir Ladegeräten, Adaptern und Co einher. 

Um sicherzustellen, dass das Gepäck nicht allzu schwer wird, sollte hier natürlich nur das Nötigste eingepackt werden. Denn wer will schon schwer tragen oder vielleicht sogar für Übergepäck zahlen?
Was nun genau nötig ist, um auf Reisen zurechtzukommen, hängt ganz vom Einzelfall ab. Ein paar Dinge sind allerdings für so ziemlich jeden unverzichtbar und sollten daher als Grundausstattung Teil jedes Reise-Kits sein.

Welche Technik gehört in jede Reisetasche?

1. Möglichkeiten zur Aufbewahrung

Auch wenn es sich hier streng genommen nicht um Technik handelt, sind Aufbewahrungsmöglichkeiten einfach unverzichtbar. Da Gadgets gerade auf Reisen so einiges mitmachen müssen, sollten diese entsprechend hochwertig ausfallen. Legen Sie sich daher am besten eine passende Tasche mit guter Polsterung zu, die möglichst robust und im Idealfall auch wasserfest ist. 

2. Internationaler Reiseadapter

Hierbei handelt es sich um den wahrscheinlich wichtigsten Gegenstand auf Reisen, den Sie auf keinen Fall vergessen sollten. Ohne Reiseadapter geht auf vielen Auslandsreisen, sobald die erste Akkuladung aufgebraucht ist, nämlich gar nichts mehr. Internationale Reiseadapter sind für jedes erdenkliche Reiseland geeignet und heute in fast jedem Elektronikgeschäft zu finden.    

3. Kopfhörer (mit und ohne Kabel)

Hier kommen einem als erstes Bluetooth-Kopfhörer in den Sinn. Sie sind voll im Trend und können wirklich praktisch sein. Nicht aber unbedingt auf Reisen. Hier können Sie nämlich im Gepäckchaos schnell abhanden kommen. Auch zum Laden bleibt einem nicht unbedingt immer ausreichend Zeit. Das heißt natürlich nicht, dass Sie sie nicht einpacken sollen. Da sie günstig sind und fast nichts wiegen, empfehlen wir Ihnen aber obendrein noch ein Paar reguläre Kopfhörer mit Kabel einzustecken.

4. Ladegeräte

Da Sie höchstwahrscheinlich ein Smartphone oder eine Kamera mitnehmen wollen, benötigen Sie natürlich auch die entsprechenden Ladegeräte. Obendrein kann hier außerdem noch ein Ersatzladegerät praktisch sein. Sicher ist schließlich sicher.

5. Powerbank

Getreu diesem Motto kommt einem als nächstes eine Powerbank in den Sinn. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein besonders nützliches Gadget, das wirklich in jeden Koffer gehört. Ist nämlich einmal keine Steckdose zu finden, dann können Sie die Durststrecke mit einer Powerbank problemlos überwinden. Wichtig ist hier nur, sich für ein hochwertiges Gerät mit entsprechend großem Akku zu entscheiden. Andernfalls könnte Ihnen schon nach kurzer Zeit der Saft zum Laden Ihrer Geräte ausgehen.

6. USB-Stick

Ein weiterer wichtiger Punkt ist ein Speichermedium für wichtige Dokumente. Wir empfehlen Ihnen hier einen einfachen USB-Stick, auf dem Sie die Kopien Ihres Passes etc. speichern. Sollten Sie Ihren Pass im Ausland verlieren, kommen Sie so nie Situation, sich nicht ausweisen zu können. Weitere relevante Dokumente könnten außerdem Kopien medizinischer Unterlagen sein, die Ihnen mögliche Arztbehandlungen erleichtern.

7. Ersatzhandy

Da ein Smartphone heutzutage nahezu unverzichtbar ist, kann es sich auch lohnen, ein Ersatzhandy einzustecken. Das kann besonders hilfreich sein, falls Ihnen Ihr Smartphone gestohlen wird. Schließlich bleiben Sie so auch im Notfall stets erreichbar und haben alle wichtigen Nummern parat. Vergessen Sie hier allerdings nicht, sich auch eine zweiter Sim-Karte zuzulegen.

Wollen Sie noch mehr zur Sicherheit und der wichtigsten Technik auf Reisen erfahren, dann hat Ihnen ExpressVPN noch eine praktische Infografik mit Checkliste erstellt. Auch diese kann Ihnen beim Packen sicherlich behilflich sein.

Packen Sie die erwähnten Technologie-Essentials ein, dann können Sie beruhigt Ihre Reise antreten und sich sicher sein, dass Sie auf alles vorbereitet sind.

Sept. 19, 2022, 6:28 a.m.