Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Technik im Ferienhaus – kleine Defekte einfach beseitigen

Die Ansprüche an die Einrichtung eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung steigen stetig. Vor allem elektronische Geräte aus dem Entertainment und ein WLAN-Router sollten in keinem modern eingerichteten Feriendomizil fehlen. Kleine technische Probleme und Defekte lassen sich allerdings mit den Jahren nicht vermeiden – ist hier sofort der Elektriker durch Gäste zu rufen, oder ist eine eigenständige Beseitigung der Probleme sinnvoll und möglich?

Urlaubsfreude vs. praktisches Denken

Als Eigentümer einer Ferienwohnung werden Sie höchsten Wert auf eine gepflegte Ausstattung und eine technisch einwandfreie Nutzung der Räume nehmen. Leider können Sie diese nicht täglich überprüfen, genauso wenig wie den pfleglichen Umgang der einzelnen Gäste mit Mobiliar und Technik. So treten schnell kleinere Schäden auf, für die Sie nichts können und unter denen die nachfolgenden Gäste des Ferienhauses leiden, sollten sie nicht behoben werden.


Natürlich soll kein Urlaubsgast während seiner entspannten Tage in ihrem Haus der Tätigkeit eines Handwerkers nachgehen. In Absprache mit Ihnen ist die Beauftragung eines Elektrikers oder Sanitärbetriebs immer ein Zeichen von Gastfreundlichkeit. Ein gut sortierter Werkzeugkasten sollte sich trotzdem in jedem Ferienhaus befinden, damit kleine Hürden und Probleme einfach aus der Welt geschaffen werden.

Eigeninitiative erlaubt und gewünscht

Nur die wenigsten Urlauber werden wegen einer defekten Glühbirne gleich den Elektriker rufen wollen. Haben Sie einen kleinen Abstellraum in Ihrem Ferienhaus, sollten Sie hier Ersatz für die wichtigsten Alltäglichkeiten der Hausnutzung bereitstellen. Dies gilt neben LED-Glühbirnen und mechanischem Werkzeug auch für Hilfsmittel aus dem elektronischen Bereich.

Mit Tools wie einem Spannungsprüfer von RS können Urlaubsgäste sicher und problemlos feststellen, ob an einer defekten Steckdose noch Spannung anliegt. So fällt die Diagnose leichter, ob ein angeschlossenes Gerät defekt ist oder es größere Probleme mit der Stromversorgung im Haus gibt.

Eigeninitiative mit einem Stromprüfer oder anderen Hilfsmitteln werden Sie als Eigentümer schätzen, wenn Sie nicht direkt vor Ort sind. Solange sich Ihre Immobilie nicht in einem größeren Ferienpark befindet, wird sich nur selten eine Gesellschaft um die Verwaltung des Ferienhauses kümmern. Sie wären so der zentrale Ansprechpartner für Ihre Gäste und werden sicherlich in einem freundschaftlichen Umfeld eine Klärung der Umstände vornehmen können.

Technisch intakter Zustand für Buchung wichtig

Nur die wenigsten Urlauber werden sich von einer kaputten Glühbirne oder einer einzelnen defekten Steckdose abschrecken lassen. Dies heißt nicht, dass Sie als Eigentümer die Pflege Ihres Ferienhauses vernachlässigen sollten. Bei der Suche nach einem Ferienhaus achten Reisende zunehmend auf Komfort und die technische Ausstattung, was bei mehreren Mängeln zu einer negativen Publicity führt.

Für eine stetige Belegung Ihres Ferienhauses werden Sie auf eine Vermarktung über das Internet vertrauen. Die vereinfachte Suche nach Gästen hat die Schattenseite, dass Mängel in die Bewertung von Urlaubsgästen einfließen. Sollte es mehrere technische Probleme geben und Sie oder Ihr Verwalter nicht rechtzeitig reagieren, dürfte dies andere Gäste von einer Buchung in Zukunft abschrecken.

Mit Verantwortung zum tollen Gastgeber

Ob auf der Urlaubsinsel Fehmarn oder im Binnenland von Nord- und Ostsee – die Lust am Urlaub in der Heimat ist über die letzten Jahre gewachsen. Profitieren Sie von diesem kleinen Boom, indem Sie Ihren Gästen ein echtes Zuhause während ihrer Zeit an der See zusichern. Mit einer guten Objektpflege und einer regelmäßigen Überprüfung der Haustechnik leisten Sie einen größeren Beitrag zur Zufriedenheit, als Sie denken.



Aug. 16, 2022, 7:32 p.m.