Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Urlaub auf den Kanarischen Inseln

Nicht nur die Ostsee bietet mit seinen größten Inseln Rügen, Usedom oder Fehmarn erholsames Urlaubsfeeling. Wenn der Sommer mal wieder ins sprichörtliche Wasser fällt, bietet es sich an, auch mal weiter südlich zu schauen.  Die Kanarischen Inseln liegen inmitten des Zentralatlantiks und damit etwa 250 Kilometer westlich entfernt von Marokko. Die größten und gleichzeitig bekanntesten Inseln der Inselgruppe bilden Teneriffa, Fuerteventura, Grand Canaria und Lanzarote. Bekannt und vor allem bei Touristen so begehrt sind die Kanarischen Inseln wegen des subtropischen Klimas, welches eine nahezu einzigartige Flora und Fauna mit sich bringt. Insgesamt umfasst die Inselgruppe der Kanaren jedoch 13 Inseln, welche sich in 7 Haupt- und 6 Nebeninseln aufgliedern. Die Landschaften der Inseln wirken jedoch fast etwas bizarr, denn durch den Vulkanismus, bedingt durch die Kanarenschwelle, ergeben sich teils einzigartige Oberflächenstrukturen, welche sich über die zerklüfteten Inseln der Kanaren ziehen.


 

Die Einzigartigkeit der Flora und Fauna

Durch die einzigartige Flora und Fauna umfassen die Kanarischen Inseln insgesamt 146 Naturschutzgebiete, welche sich auf einer Gesamtfläche von 301.335 Hektar erstrecken. Die Tierwelt der Kanaren wird vor allem von Reptilien und Vögeln dominiert, wovon viele der Tierarten nur auf der Inselgruppe zu finden sind. Bei der Pflanzenwelt hält sich das ganz ähnlich, denn knapp 60 Prozent der vorkommenden Pflanzen findet man nur auf den Kanaren. Touristen haben auf den Inseln der Kanaren somit einiges zu erkunden und können je nach Jahreszeit faszinierende Naturschauspiele begutachten, welche auf der Welt wohl einmalig seien dürften.

Nächstes Reiseziel - die Kanarischen Inseln

Durch die vielfältigen Facetten der Kanarischen Inseln sind die Möglichkeiten so vielseitig, wie die einzelnen Inseln selbst. Ob zum Tauchen oder Wellenreiten im Atlantik, zum Erkunden der Landschaft, erleben der kulinarischen Köstlichkeiten oder einfach nur zum Relaxen an kilometerlangen Sandstränden vor den Klippen der Steilküsten - auf den Kanarischen Inseln ist nahezu alles möglich! Wenn Sie also auf der Suche nach ihrem nächsten Reiseziel sind, bekommen Sie auf den Inseln der Kanaren sicherlich jedes Familienmitglied etwas geboten. Flüge auf die Kanarischen Inseln führen jedoch erst einmal zwangsläufig auf die Hauptinsel Teneriffa, denn hier liegt der Hauptflughafen der Inseln. Von hier aus gelangen Sie dann zu anderen Inseln der Inselgruppe. Besonders Lanzarote gehört mit ihrer bizarren Vulkanlandschaft zu den schönsten Inseln des kanarischen Archipels. Die all inclusive hotels lanzarote bieten dafür einen Idealen Ausgangspunkt zur Erkundung der Insel.

Das Sparpotenzial für Spontanurlauber

Sicherlich ist ein Urlaub auf den beliebten Inseln gerade in der Hauptsaison nicht gerade günstig, sodass sich abwarten durchaus lohnt! Es gibt nämlich immer wieder sehr gute Last-Minute Angebote, mit denen sich bares Geld sparen lässt! Für Sie lohnt sich das gleich doppelt, denn durch den spontanen Schnäppchenurlaub bleibt so mehr für die allgemeine Reisekasse, um den Urlaub in vollen Zügen genießen zu können! Ob alleine, in trauter Zweisamkeit oder mit der ganzen Familie - die Kanarischen Inseln bieten Spaß, Entspannung und jede Menge Action für jeden!

Bildquelle: Ernst Reisig / pixelio.de



Nov. 15, 2016, 6:31 a.m.