Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Versteckte Strände an der Ostsee

Die Ostsee gehört zu den Lieblingsreisezielen der Deutschen. Besonders im Sommer zieht es viele Urlauber an die Strände. Ein einsames Plätzchen für einen romantischen Urlaub zu zweit gibt es in den Top-Destinationen eher nicht. Es gibt sie aber, die Orte fernab des Massentourismus.

Urlaub will gut geplant sein

Sowohl die Touristenhochburg als auch das verträumte Fischerdorf haben begrenzte Hotelkapazitäten, die im Sommer schnell ausgebucht sind. Hinzu kommt, dass die sich Badesaison fast ausschließlich auf die Ferienzeit beschränkt. Wer einen Ostseeurlaub plant, muss vorher das nötige Geld zurücklegen. Nicht nur die Unterkunft ist an der Ostsee ist teuer, auch die Freizeitangebote wollen bezahlt werden.


Hier trifft es sich gut, wenn man vorher etwas bei seriösen Online Casinos gewonnen hat. So lässt sich der Urlaub unbeschwerter planen und das eine oder andere Extra wird erschwinglich. Seit Juli 2021 ist es in Deutschland legal, online das Glück herauszufordern. Die Angebote sind streng reguliert und bieten eine gute Unterhaltung, wenn der Arbeitstag zu Ende ist. Wichtig ist, sich sinnvolle Limits zu setzen und nicht auf bestimmte Ziele hinzuspielen.

Der Gewinn ist ein schöner Nebeneffekt. Immer im Kopf bleiben sollte jedoch, dass der Einsatz komplett verloren gehen kann. Wer ohne Druck spielt, findet Entspannung nach einem stressreichen Tag und sammelt mit einem bisschen Glück Geld für die Reisekasse. Seriöse Online-Casinos sorgen dafür, dass Gewinne schnell ausgezahlt werden. Am einfachsten erkennbar sind sie an einer deutschen Lizenz, mit der ein legales Angebot in Deutschland erkennbar ist.

Nicht nur der Sommer ist an der Ostsee schön

So ganz stimmt es nicht, dass die Ostsee nur im Juli und August badetauglich ist. Die Küste ist ein paar Grad wärmer als das offene Meer und lädt auch im Juni und September zu einem Bad ein. Trotzdem ist die Badesaison recht kurz. Ein Urlaub an der See ist auch zu anderen Zeiten eine Empfehlung. Im Herbst bieten die Dünen ein wundervolles Farbspiel und der Strand bietet eine herrliche Ruhe. Nur die Wellen machen sich lautstark bemerkbar. Im Wind winden sich die Drachen, welche die Väter für ihre Söhne halten.

Im Winter kann die Ostsee zufrieren. Ein Spaziergang auf dem Eis ist jedoch nicht zu empfehlen, denn es ist häufig nicht tragfähig. Für ein Bad im Meer ist ein Wellnesstag im Spa eine schöne Alternative. Im Frühling wärmt die Sonne die Küste und lädt zu Spaziergängen ein, bei denen die Urlauber die gesunde Salzluft einatmen.

Romantische Strände an der Ostsee

Auf Usedom gibt es viele bekannte Seebäder. Loddin gehört zu den unbekannteren und liegt südlich von Koserow. Neben einem schönen Ostseestrand hat es auch ein Ufer am Achterwasser. Empfehlenswert ist ein Spaziergang um den Kölpinsee, der im Ort liegt. Der lange Sandstrand mit seiner Promenade ist ein Traum, an dem es sich hervorragend schlendern lässt.

Ebenfalls fernab der Touristenhochburgen liegt der lange Stand an der Westküste des Darß. Hier lässt sich vortrefflich der Sonnenuntergang beobachten. Die Küste grenzt an den Darßer Wald, der Ausgangspunkt für schöne Wanderungen ist. Ein Ziel könnte die „Baumliebe“ sein. Wie ein vertrautes Paar sind hier eine Buche und eine Kiefer miteinander vereint.

Die Ostseeküste bietet auch außerhalb der Sommerzeit einen abwechslungsreichen Urlaub, bei dem sich viel entdecken lässt.

July 18, 2022, 6:38 a.m.