Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Ostsee-Strandurlaub: Eine Anleitung für die erfolgreiche Vermarktung des Ferienhauses

Sie besitzen ein gemütliches Ferienhaus, doch leider ist es nicht vollständig belegt? Das kann an der Vermarktung liegen, die bei Ferienhäusern eine wichtige Rolle spielt. Es ist nicht schwer, die eigene Bekanntheit zu steigern und potenzielle Urlauber auf die Vorzüge Ihres Feriendomizils aufmerksam zu machen. Alles beginnt mit einer guten Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website.

Warum eine ausführliche Beschreibung in der Ferienhausvermietung essentiell ist

Der Urlaub ist die Zeit des Jahres, in der man die Idylle genießen und sich rundum wohlfühlen möchte. Wer einen Strandurlaub bucht, möchte natürlich nicht 15 Minuten Autofahrt bis zur Ostsee in Kauf nehmen. Eine korrekte und absolut präzise Beschreibung des Ferienhauses und seiner Lage ist daher essentiell und legt den Grundstein dafür, wie gut die Auslastung des Domizils ist. Bewährt haben sich Homepages, die mit anderen Ferienhausvermietern oder mit Restaurants, Strandkorbverleihern und sonstigen ortsansässigen Unternehmen kooperieren. Für ein seriöses Image und bessere Rankings bei Google sollten Backlinks professionell aufgebaut werden und bestehende Links auf ihre Funktionalität geprüft werden. Wenn Sie ein Restaurant in der Nähe Ihres Ferienhauses empfehlen, erwarten Ihre Gäste, dass sie die Speisekarte und das Ambiente online abrufen können.

Es empfiehlt sich ebenfalls, seriöse Partner aus Ihrem Ferienort zu kontaktieren und mit ihnen eine Kooperation einzugehen. So könnte die Vermietung des Ferienhauses zum Beispiel noch besser funktionieren, wenn Ihre Gäste in einem Restaurant im Urlaubsort zuvorkommend behandelt mit mit einem Rabatt bedacht werden. Auch ein Backlink der Restaurant-Website auf Ihre eigene wird mit Sicherheit für eine erhöhte Sichtbarkeit Ihrer Seite sorgen.

Der Strand - ein Hauptentscheidungskriterium für Ostseeurlauber

Wie gut Ihr Ferienhaus oder die Ferienwohnung belegt sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die gute Strandlage ist nur ein Kriterium, worauf Urlauber größten Wert legen. Ebenso wichtig sind die Nähe zum nächsten Supermarkt und die . Auch die Einhaltung von Verabredungen und Ihre Erreichbarkeit als Ansprechpartner vor Ort werden von Urlaubern geschätzt. Da der Strand bei einem Ostseeurlaub von enormer Bedeutung ist, sollte er auf jeden Fall einladend und sauber sein. Sie müssen nicht unbedingt über einen Privatstrand verfügen, aber Sie sollten Ihren Urlaubern ein sicheres und ein gutes Gefühl geben. Der Wunsch nach Sauberkeit bezieht sich nicht nur auf den Strand, sondern natürlich auch auf das Ferienhaus. Dass Sie regelmäßig putzen, sollten Sie bereits in der Vermarktung Ihrer Ferienwohnung indirekt betonen.

Fazit: Wenn Sie bei sich Urlaub machen möchten, haben Sie richtig vermarktet

Sie möchten ein Ferienhaus in Polen vermieten und sind unschlüssig, wie Sie Ihr Domizil im benachbarten Ausland vermarkten? Auch wenn sich Ostseeurlauber in Polen vor allem über die günstigen Konditionen freuen, legen sie dennoch großen Wert auf die Parameter, die in Deutschland, in Dänemark und in Schweden gelten. Ehe Sie eine Annonce veröffentlichen, prüfen Sie, ob Sie in Ihrem Ferienhaus einen Urlaub buchen und sich vom stressigen Arbeitsalltag erholen würden. Ist das der Fall, haben Sie alles richtig gemacht und können sich darauf verlassen, dass die Feriengäste nicht lange auf sich warten lassen.

 



Oct. 14, 2021, 7:17 p.m.