Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Dampfen statt rauchen im Urlaub?

Sie haben gerade mit dem Rauchen aufgehört und sind aufs Dampfen umgestiegen? Demnächst fahren Sie in den Urlaub und wollen vorher noch hochwertiges E-Liquid kaufen, das Ihrem Geschmack entspricht? Es ist besser sich noch vor der Abreise mit den Utensilien zum Dampfen einzudecken, denn nicht in jedem Land gibt es die große Auswahl. Manche Länder weisen nicht dieselben Qualitätsstandards auf wie in Deutschland.

Was Sie als Dampfer vor dem Urlaubsantritt wissen sollten

Voller Vorfreude auf den Urlaub, bummelt man durch die Wartehalle des Flughafens und gönnt sich noch einen leckeren Snack im Flugzeugrestaurant vor dem Flug. Jetzt noch ein paar Züge von der E-Zigarette und das Urlaubsfeeling ist perfekt. Doch an Ort und Stelle loszuqualmen geht nicht!

Grundsätzlich gelten beim elektrischen Rauchen dieselben Regeln wie beim herkömmlichen Rauchen. Es gilt ein Rauchverbot in Flugzeugen, Zügen, Wartehallen oder Bahnhöfen, außer ein abgesonderter Raum steht zur Verfügung.

Auch vor dem Einchecken ist es wichtig, die E-Zigarette mit dem Liquid auf keinen Fall in das Aufgabegepäck, sondern ins Handgepäck zu packen. Es könnte Ihnen abgenommen werden. Bevor Sie durch die Personenkontrolle gehen, sollten Sie unbedingt die Vorschriften der jeweiligen Fluggesellschaften beachten. Auch sicheres Einpacken der Utensilien ist wichtig, denn Verdampfer können durch den hohen Druck im Flugzeug auslaufen.

Dampfen in Europa ist meist kein Problem

In Deutschland ist das Rauchen mit der E-Zigarette in der breiten Masse angekommen. Doch nicht in jedem Land ist Dampfen erlaubt, daher ist es ratsam sich vorher zu informieren. Was nützt die beste E-Zigarette, wenn dafür ein Rauchverbot besteht? In der Türkei ist das Rauchen zwar erlaubt, jedoch ist der Handel in diesem Land streng verboten. Wer also in der Türkei Urlaub macht, sollte alle Utensilien bei sich haben. In manchen Staaten z. B. Finnland ist die Einfuhr von nikotinhaltigem Liquid verboten.

Dampfen in Asien   

Die E-Zigarette wurde bekanntlich in China erfunden, daher ist dort das Rauchen erlaubt und zudem weit verbreitet. Jedoch ist in Dubai, Thailand, Indien, Vietnam, Malaysia oder Singapur das Dampfen illegal und wird Ihnen beim Zoll wahrscheinlich abgenommen. In manchen Regionen ist Dampfen aufgrund der hohen Popularität geduldet, doch man sollte es nicht darauf ankommen lassen. Wer von der Polizei erwischt wird, dem drohen Geldstrafen und in manchen Ländern sogar Gefängnisstrafen bis zu 10 Jahren.

In Ländern wie USA, Kanada oder Südamerika ist ähnlich wie das Rauchen, auch Dampfen verpönt. Jedoch sind die Regelungen von Staat zu Staat sehr unterschiedlich und man sollte sich daher vor Reiseantritt genau informieren.

June 7, 2021, 8:41 p.m.