Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Casino Hotels an der Ostseeküste

Stellen Sie sich vor, Sie entspannen sich in einer kuscheligen Atmosphäre und schlendern dann die Treppe hinunter, um an den Tischen mit dem Geld, das Sie bei Ihrem Aufenthalt gespart haben, groß zu gewinnen. Sie können auf großem Fuß leben, ohne Ihr Urlaubsbudget zu sprengen.

Warum also in einem Casino Hotel an der Ostseeküste übernachten? Nun, für den Anfang werden Sie eine Menge Unterhaltungsmöglichkeiten nur wenige Schritte von Ihrem Zimmer entfernt haben. Ob Ihr Glück in den Karten oder im Würfelspiel liegt, Sie können Ihr Glück zu fast jeder Tages- und Nachtzeit testen. Viele der Casinos sind bereit, wann immer Sie es sind. So sind es auch Online Casinos, falls die Türen des traditionellen Casinos mal geschlossen sind und beginnen Sie eine Casino-Reise mit einem Bonus ohne Einzahlung! Also warum nicht auch Online spielen?

Sicherlich gibt es die Gesellschaftsspiele, aber viele traditionellen Casino Hotels bieten mehr als nur Glücksspiele an. Ihr Hotel hat vielleicht einen ziemlich fantastischen Pool (vielleicht zwei oder drei). Außerdem können all diese Spiele den Appetit anregen, so dass es in vielen Fällen direkt im Hotel Restaurants in Hülle und Fülle gibt. Einige veranstalten sogar Konzerte! Wahrscheinlich werden Sie nicht das Bedürfnis verspüren, das Hotel zu verlassen. Aber mit all dem zusätzlichen Geld, das Sie durch eine Buchung bei uns sparen, können Sie all das erkunden, was die Ostseeküste zu bieten hat.

Wo der beste Urlaub zu finden ist

Die Ostseeküste ist eines der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands mit schönen Stränden, familienfreundlichen Ferienorten und einem ganz eigenen Charakter.

Die Ostseeküste mit ihren 2.000 km Sandstränden ist die Art von Ort, an den die Menschen immer wieder kommen. Die Landschaft ist abwechslungsreich und umfasst hohe Klippen, Wälder und grünes Land. Inseln wie Usedom oder Rügen eignen sich perfekt für einen Strandurlaub und keine Angst, man muss sich nicht ausziehen, wenn man nicht so geneigt ist.

Heringsdorf ist die zweitgrößte pommersche Insel mit einer ausgedehnten, goldenen Küste, die zum Sonnenbaden, Wandern und Schwimmen einlädt. Hier befindet sich auch eine große Seebrücke, die sich 508 Meter in die Ostsee erstreckt. Entdecken Sie die Geschäfte entlang der Küste, darunter ein Kino, ein Café und einige touristische Geschenkläden. Wenn Sie sich an der Küste eingelebt haben, können Sie sich im Upstalsboom Hotel Baltic Sea Beach ausruhen und entspannen.

Die größte deutsche Insel Rügen, durch einen Damm mit dem Festland verbunden, ist vor allem für ihre Kalksteinklippen bekannt, die in den Werken des romantischen Malers Caspar David Friedrich zu sehen sind. Die kilometerlangen Strände sind breit und weiß, wie die Schaabe mit schönen Dünen und 10 km Sand oder der Strand im Kurort Binz mit flachem Wasser, der für Kinder geeignet ist. Von dort haben Sonnenanbeter auch einen tollen Blick auf die weißen Klippen in der Nähe. Apropos Sonne: Rügen hat im Durchschnitt 30 Prozent mehr Sonne als der Rest Deutschlands. Und tatsächlich kann es hier richtig heiß werden.

Ein echtes Juwel ist Hiddensee, eine kleine Insel vor Rügen, mit einem wunderschönen Leuchtturm, 15 km Strand und ganz ohne Autos - verboten. Die Idee dabei ist, sich zunächst einen Strandkorb zu mieten, einen der überdachten Strandkörbe aus Korbgeflecht, die an jedem deutschen Strand zu finden sind und im 19. Jahrhundert von einem Wilhem Bartelmann in Rostock erfunden wurden. Und dann einfach entspannen. Kein Stress, nur Natur und Ruhe.

Usedom, etwas weiter östlich an der Ostseeküste gelegen und auch als "Berlins Badewanne" bekannt, hat fantastische Strände und ist bei Familien sehr beliebt. Die Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin wurden von Wilhelm II. häufig besucht, daher der Name "Kaiserbäder", und haben schöne Promenaden, gesäumt von prächtigen Villen. Die Promenade, die Ahlbeck und Heringsdorf verbindet, ist ein besonderer Leckerbissen für einen sehr entspannten Spaziergang mit schöner Architektur auf dem Weg. In Heringsdorf, Ahlbeck, Bansin und Zinnowitz können Besucher auch die berühmten Seebrücken bewundern.

Für die Einheimischen ist auch die Halbinsel Darß mit ihren wunderschönen Stränden zwischen Prerow und Zingst sehr empfehlenswert. Die Landschaft hier ist überwältigend und das Tempo des Lebens ist ruhig. Auch das Festland der Ostseeküste bietet neben den Inseln zahlreiche Strandmöglichkeiten. Timmendorfer Strand ist der wohl berühmteste Ostseestrand, 6 km lang und mit einer Fülle von Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Der Strand von Nienhagen ist ein beliebter Ort für Wassersportler und Naturliebhaber und grenzt an den Geisterwald mit interessanter Fauna und Flora.

Und dann ist da natürlich noch Heiligendamm. Das kleine Seebad , auch "Weiße Stadt am Meer" genannt, wegen der Allgegenwart weißer Gebäude, die das Meer säumen, und sein Grand Hotel Heiligendamm haben schon so manche Berühmtheit gesehen, in Vergangenheit und Gegenwart. Zuletzt gelang es den Teilnehmern des G8-Gipfels 2008, sich dort in einen gigantischen, speziell angefertigten Strandkorb zu zwängen. Sie können sich ganz alleine einen besorgen. Sie müssen nur einen Lieblingsstrand auswählen.



Sept. 15, 2020, 7:55 p.m.