Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Sehenswürdigkeiten entlang der Ostsee

Die Ostsee ist nicht nur für traumhafte Strände bekannt, sondern auch für allerhand andere Sehenswürdigkeiten. Sie können entlang des Ostsee-Gebiets einiges sehen und erleben, egal ob Kultururlaub oder Action im Freizeitpark. Wir verraten, was die Urlaubsregion alles zu bieten hat.

Romantische Dorfkirchen und beeindruckende Klöster

Wer Kirchen entlang der Ostsee besucht, der stößt auf große Vielfalt: Die Sehenswürdigkeiten reichen weit über kleine Dorfkirchen hinaus. Besuchen Sie unter anderem den Lübecker Dom, dessen Besichtigung Sie wunderbar mit einer Stadtour verbinden können, oder das Doberaner Münster in Rostock. Letzteres ist eines der bedeutendsten Bauten des Mittelalters, nicht zuletzt aufgrund des alten Fügelaltars.

Weitere beliebte Ausflugsziele sind die Fischerkirche Born, die Inselkirche Poel, das Kieler Kloster oder die Schifferkirche Ahrenshoop, welche als umgedrehtes Boot konzipiert wurde. Auch die Schlosskirche Putbus, die St. Marienkirche Ueckermünde oder die St. Nikolaikirche in Stralsund sind einen Besuch wert.

Auf den Leuchttürmen der Ostsee die Aussicht genießen

Nicht nur von außen sind die Leuchttürme entlang der Ostsee ein Spektakel, Sie lassen sich auch erklimmen, um Besuchern einen einmaligen Ausblick über die Ostsee zu ermöglichen. Beliebt ist etwa der Alte Leuchtturm Travemünde. Dieser ist 32 Meter hoch und wird heutzutage nicht mehr in seiner klassischen Funktion genutzt, kann dafür aber von Touristen besichtigt werden. Unter anderem gibt es dort auch eine Aussichtsgalerie sowie ein kleines Museum.

Ebenfalls gern besucht werden der Leuchtturm Bastorf und der Leuchtturm Dahmeshöved. Beim Leuchtturm Bastorf sollten Sie sich auf einen steilen Anstieg gefasst machen, der Sie aber mit einer großartigen Aussicht belohnt. Sie können bis zu den dänischen Inseln sehen und im Anschluss außerdem ein in der Nähe gelegenes Café besuchen, um dort einen entspannten Nachmittag zu verbringen. Auch der Leuchtturm Dahmeshöved erfordert Muskelkraft und Ausdauer beim Anstieg, doch auch hier haben Sie werden Sie mit einer schönen Aussichtsplattform belohnt. Auch Führungen werden dort angeboten.

Doch das ist noch nicht alles: Gern können Sie darüber hinaus noch den Leuchtturm Warnemünde, den Leuchtturm Flügge oder auch den Schinkel-Leuchtturm Kap Arkona besichtigen. Schauen Sie auf Urlaubsorte oder in alle vier Himmelsrichtungen bis weit über das Meer hinaus.

Ausstellungen und Museen

Kulturinteressierte kommen an der Ostsee nicht zu kurz. Das Angebot an Ausstellungen und Museen ist so abwechslungsreich wie die Region selbst. Erfahren Sie mehr über das Leben der Seeleute und Fischer, informieren Sie sich über die Tier- und Pflanzenwelt oder besuchen Sie moderne Kunstausstellungen.

Zu den beliebtesten Adressen gehören das Bernsteinmuseum Sellin, das Museum Abenteuer Übersee, das Buddelschiffmuseum, das Eiszeitmuseum oder das Europäische Hansemuseum Lübeck. Ebenfalls einen Besuch wert sind das Kunstmuseum Ahrenshoop, das Computermuseum Kiel oder das Freilichtmuseum Klockenhagen.

Abschalten in Gärten und Parks der Region

Blütenpracht und eine vielfältige Pflanzenwelt erwarten Sie in den botanischen Gärten und Parks entlang der Ostsee. Im Botanischen Garten Christiansberg können Sie unter anderem im Magnolien- oder Heidegarten staunen oder den natürlichen Gartenteich besichtigen.

Auch Kiel hat einen botanischen Garten. Dort finden Sie diverse nord- und ostseetypische Gewächse sowie tropische Pflanzen. Auch eine spannende Gehölzansammlung aus Asien und Nordamerika gibt es zu besichtigen.

Bei Naturfreunden ebenfalls beliebt sind der IGA Park, der Rosenpark Groß Siemen, der Botanische Garten Rostock oder Schwentinetal, wo unter anderem spannende Tiere beobachtet werden können. Ein Freibad gibt es dort ebenfalls.

Theater und andere Unterhaltungsangebote

Wer im Sommer an die Ostsee reist, der kann sich auf Veranstaltungen unter freiem Himmel freuen. Das Theaterzelt Chapeau Rouge ist für Komödien wie auch Tragödien oder Märchen bekannt. Abenteuerlich wird es außerdem bei den Karl-May-Spielen, die mit Stunts und Pyrotechnik begeistern.

Wer lieber Klassiker genießt, für den könnte die Koserower Kirche eine gute Adresse sein: Sowohl Neuinterpretationen bekannter Werke als auch verschiedene Klassiker werden dort regelmäßig aufgeführt.

Weitere Highlights sind das Piraten Open Air, die Störtebeker Festspiele oder die Vineta Festspiele. Wer Open-Air-Theater genießt, hat besonders im Sommer also allerhand Möglichkeiten entlang der Ostsee.

Ein Paradies für Kulturinteressierte, Ruhesuchende und Actionfreunde

Die Ostsee hat für jeden das passende Unterhaltungsprogramm zu bieten: Sie können Wasser- und Freizeitparks besuchen, die tollen Strände genießen oder Kunst- und Kulturangeboten in Anspruch nehmen. Kehren Sie zudem in tollen Restaurants ein oder lassen Sie Ihren Abend bei einem lustigen Besuch in einer lokalen Spielbank ausklingen. Es gibt viele Angebote und obwohl Sie vielleicht nicht wie im Online Casino vom Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen profitieren können, so gibt es doch dennoch viele Möglichkeiten, Geld zu sparen. Online gibt es diverse Seiten, auf denen Sie Rabatte oder Sonderangebote für verschiedenste Aktivitäten entlang der Ostsee finden.

Aug. 25, 2020, 3:04 p.m.