Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Wie man bei der Heimarbeit effizient bleibt

Im Jahr 2020 ist es ein ganz besonders großes Thema geworden, das Home Office. Die Heimarbeit ist eine Form der Arbeit, die in Deutschland bisher noch nicht so in die Alltagswelt der breiten Masse vorgedrungen war, wie es die weltweiten Umstände 2020 nötig gemacht haben. Allerorten las und hörte man nun von Videokonferenzen und die entsprechenden Anbieter im Internet boomten.

Unerfahrene Arbeitgeber haben Angst, dass die Mitarbeiter im Home Office nicht effizient arbeiten. Meistens hapert es dann bei diesen Unternehmen jedoch an anderer Stelle. Doch tatsächlich ist auch für viele Arbeitnehmer das Arbeiten von zuhause aus eine völlig neue Erfahrung und viele fragen sich, wie sie die Arbeit im eigenen Heim effizient gestalten sollen. Wir haben für diesen Zusammenhang einige Tipps herausgesucht.

Möglichkeiten der Ablenkung gering halten

Ja, Ablenkungen können aus verschiedenen und manchmal auch unvermuteten Richtungen an den Arbeiter in den eigenen vier Wänden herantreten. Gerade im Netz wimmelt es davon, YouTube verspricht unendliche Stunden der Ablenkung und im Suchverlauf des Browsers ist vielleicht noch der letzte erfolgreiche Suchvorgang gespeichert und lockt mit den Begriffen: 15 Euro Bonus ohne Einzahlung Casino. Hier heißt es standhaft bleiben, doch das sollte eine einfache Übung sein, da auch im normalen Bürobetrieb die Ablenkungen auf den Rechnern zu umschiffen sind.

Schwieriger wird es, wenn eventuell Angehörige in der Wohnung anwesend sind, wenn gearbeitet werden soll. Hier gilt es, klare Regeln und feste Zeiten zu etablieren.

Einen Arbeitsplatz einrichten

Die Etablierung eines festen Arbeitsbereiches, in dem man alle notwendigen Dinge vorfindet, ist eine ideale Hilfe, um sich zu fokussieren. Vor dem Fernseher oder im Bett ist man natürlich nicht ideal aufgehoben. Diese Orte der Entspannung sollten vom Arbeitsplatz getrennt sein, damit bereits die Umgebung signalisiert: hier wird gearbeitet. Ein ganzer Raum ist dafür nicht nötig, es geht vielmehr darum, einen festen Bereich abzustecken.

Arbeitszeiten und Pausen planen

Auch im Home Office sind feste Arbeitszeiten wichtig, wenn man etwas schaffen will. Festgesteckte Zeiten erhöhen den Fokus auf die jeweiligen Aufgaben. Wird die Arbeit ständig unterbrochen, da es zuhause so verlockend ist, nebenbei etwas anderes zu erledigen, wird man zu nichts kommen.

Genauso wichtig sind natürlich Pausenzeiten. Auch hier fällt es manchen Menschen schwer, klare Bereiche abzustecken, da man ja eh bereits daheim ist, was man in erster Linie mit Freizeit verbindet. Die Balance zwischen Phasen, in denen gearbeitet wird und denen der Entspannung oder beispielsweise für das Mittagessen, ist wichtig für einen produktiven Tag.

Die Tagesaufgaben planen

Es wird empfohlen, für jeden Tag eine Liste mit Aufgaben zu erstellen. Das soll dabei helfen, sich auf die wichtigen Dinge bei der Arbeit zu konzentrieren und gibt Gelegenheit, das eigene Pensum des Geleisteten zu überprüfen. Es wird ebenfalls geraten, die wichtigsten und schwierigsten Aufgaben gleich zu Beginn des Arbeitstages anzupacken und die Aufgaben, die eher Routine sind, eher an das Ende des Arbeitstages zu legen.

Weitere hilfreiche Details

Auch über die Kommunikation sollte man sich Gedanken machen. Dabei kommt es natürlich sehr auf den Tätigkeitsbereich an und wie sehr im Team gearbeitet wird. Nutzt man Video Chats, E-Mails oder sind eher Anrufe das adäquate Mittel, um mit dem Unternehmen oder dem Team in Verbindung zu bleiben? Auch der Austausch mit den Kollegen kann dabei hilfreich sein, schließlich muss man sich eventuell gemeinsam auf die entsprechenden Kanäle einigen.

Für manche Menschen ist es auch eine Hilfe, sich im Home Office so zu kleiden, als würde man tatsächlich ins Büro gehen. Die Verlockung ist natürlich groß, sich einfach im Pyjama an den Laptop zu setzen und für viele wird es auch kein Problem sein, dies zu tun. Für den ein oder anderen ist es jedoch hilfreich, sich auch im Äußeren auf die Arbeitssituation einzustellen, um den Fokus zu erhöhen.

Aug. 10, 2020, 7:34 p.m.