Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


So gelingt die Spanienreise: Die Top 5 Aktivitäten für Touristen

Im Spanienurlaub gibt es allerhand zu tun. Doch wenn man ankommt, weiß man gar nicht so recht, was man zuerst machen soll. Wir haben uns bei Spaniern erkundigt und die top 5 der beliebtesten Aktivitäten für Sie aufgeschrieben. Gerade die letzte Aktivität wird Sie auf jeden Fall überraschen.

Touristen haben Spaß in Spanien

Holen Sie sich ein paar kostenlose Tapas in den Bars von Granada und genießen Sie die spanische Küche

Man denkt ja häufig, dass es auf dieser Welt nichts mehr umsonst gibt. Doch das ist nicht immer der Fall und schon gar nicht, wenn man gerade in Granada ist. In vielen Bars gibt es nicht nur erfrischendes Bier oder zur Perfektion gereiften Wein, sondern vor allem auch eines: kostenlose Tapas. Greifen Sie zu und sein Sie nicht zimperlich, wenn es darum geht, die spanische Küche kennenzulernen.

Sehen Sie sich einen Stierkampf an, auch wenn Sie ansonsten ein ausgewiesener Tierfreund sind

Stierkämpfe gehören zur spanischen Tradition. Ja, Stierkämpfe sind lange nicht mehr so beliebt, wie noch vor einigen Jahren, doch gesehen haben muss man sie. Nach dem Ereignis werden Sie entweder begeistert oder geschockt sein, also bereiten Sie sich mental gut darauf vor. Die besten Orte für Stierkämpfe sind Ronda, Sevilla oder auch in Las Ventas, Madrid.

Scheuen Sie sich nicht davor, die regnerischen Tage mit Theater, Kino und Spielen zu füllen

Auch in Spanien regnet es ab und zu. In diesem Fall bieten sich Theater- oder Kinobesuche an. In der spanischen Jugend ist aber momentan gerade das Spielen in Online Casinos sehr beliebt. Auch Reisende aus Österreich (wir kennen Kollegen aus Wien und Salzburg auf die das zutrifft) haben bereits im Urlaub im Casino mit Lapalingo gezockt. Generell scheinen bei Österreichern, Schweizern und Deutschen die Wetten und das Glücksspiel sehr beliebt zu sein. Aber auch Spanier wetten sehr gerne auf Glücksspiele wie dem guten alten Spielautomaten oder aber sie wetten auf Fußballspiele. An einem verregneten Tag trifft man sich dazu auch oft in der Kneipe und schaut Spiele, während man eine Wette abgibt.

Ein Trip ins schöne Valencia darf nicht fehlen, wenn man in Spanien die Paella ausprobieren möchte

Es sollte verboten sein, in Spanien zu reisen und dabei keine Paella zu essen. Doch gehen Sie nicht gleich ins nächstgelegene Restaurant und bestellen Sie dort Paella, denn die Spanier wissen genau, wie man mit naiven Touristen Geld macht. Stattdessen sollten Sie Ihr Restaurant gründlich auswählen. Während wir hierzulande gedanklich zwar immer Meeresfrüchte mit Paella verbinden, ist es die Paella Valenciana mit Fleisch, die der Spanier als authentisch bezeichnen würde.

Schauen Sie sich eine Flamenco Vorführung an und tauchen Sie in die musikalische Welt Andalusiens ein

Eine der triftigsten Gründe, Sevilla einen Besuch abzustatten, ist der Flamenco. Auch in der heutigen Zeit ist Flamenco als eine traditionelle Form der Volksmusik noch voll intakt und immer auch kultureller Leckerbissen für Reisende. Gerüchte sagen, dass es den besten Flamenco in einer Zigeunerhochzeit zu bestaunen gibt. Ob das wohl stimmt?

Natürlich gibt es in Spanien noch eine ganze Reihe weiterer Aktivitäten, die Sie nicht verpassen sollten. Planen Sie am besten um diese fünf genialen Aktivitäten herum und erleben Sie Spanien von seiner besten Seite. Vergessen Sie nicht, ein paar gute Bilder zu machen, damit Ihnen Ihr nächster Spanien-Trip für immer im Gedächtnis bleibt.

April 9, 2020, 7:11 a.m.