Login

Ihr Ferienobjekt eintragen? Hier registrieren

Passwort vergessen?


Rügen Urlaub - Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps 2017


Einen traumhaften Urlaub auf der größten Insel Deutschlands zu verbringen, wer wünscht sich das nicht. In einem gepflegten Ferienhaus können Sie sich erholen und es lassen sich alle Sehenswürdigkeiten in Ruhe planen. Die Insel Rügen ist mit 77.000 Einwohnern die größte und eines der beliebtesten Inseln Deutschlands. Angefangen von den traumhaften Stränden, den idyllischen Buchenwäldern, Museen, Kirchen, Leuchttürme, bis hin zum kleinen Fischerdörfchen Vitt. Sei es alleine, zu zweit oder als Familie. Rügen hat eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten zu bieten, dass es ein unvergesslicher Urlaub für jeden sein wird.

Nationalpark Jasmund

Wer gerne unversehrte Naturlandschaften erleben möchte, der ist im Nationalpark Jasmund genau richtig. Der Nationalpark liegt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen. Auf Grund ihres gewaltigen Buchenbestandes und ihrer einzigartigen Kreidefelsen wurde dem Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen im Juni 2011 durch die UNESCO der Titel Weltnaturerbe verliehen. Erkunden Sie den Wald mit seinen zahlreichen Wanderwegen, entdecken Sie den markantesten Punkt des Nationalparks, den 118 Meter hohen Kreidefelsen Königsstuhl sowie die

Kap Arkona

Überwältigend ist ebenfalls das imposante Steilkliff am Nordkap der Insel, das 50 Meter aus dem Meer herausragt und über 2 Leuchttürme verfügt. Der viereckige Leuchtturm, auch Schinkelturm genannt wurde 1827 errichtet und ist 19 Meter hoch. Der runde und heute noch betriebene Leuchtturm wurde 1901 erbaut und erreicht eine Höhe von 36 Metern.

Sehr zu empfehlen sind auch die Ausstellungen des Museums am Leuchtturm mit den Themenbereichen:

  • - Karl Friedrich Schinkels Schaffen in Pommern und auf der Insel Rügen.

  • - Leuchtfeuer und Seezeichen an der deutschen Ostseeküste und

  • - Seenotrettung gestern und heute.

Gleich dahinter befindet sich die Jaromarsburg. Sie galt als wichtigste Kulturstätte des slawischen Stammes der Ranen, die seit dem 9. Jahrhundert dort ansiedelten.

Dinosaurierland Rügen

Einen besonderen Tag erleben Sie im Dinosaurierland, um in die Geschichte der Dinosaurier und anderen ausgestorbenen Tiere einzutauschen. Auf einem 1.500 Meter langen Rundweg erwarten Sie originalgetreue und zum Teil auch bewegliche Nachbildungen der frühzeitlichen Erdbewohner mit ihrer beeindruckenden Größe. Nicht nur echte versteinerte Dinosauriereier oder ein 12.000 Jahre alter Mammutstoßzahn gibt es dort zu begutachten. Es gibt auch die Möglichkeit, eigene Fossilien unter Anleitung herzustellen ebenso wird die Nachstellung einer Ausgrabung angeboten, indem ein komplettes nachgebildetes Dinosaurierskelett freigelegt wird.

Stadthafen Sassnitz

Der 1889 gebaute Sassnitzer Hafen mit der längsten Außenmole Deutschlands und dem auf dem Molenkopf befindlichen Leuchtturm zählt ebenfalls als beliebtes Ausflugsziel. Hier gibt es vieles zu entdecken: Angefangen von den Fischrestaurants, den Fischräuchereien, den drei Museen als auch den Seenot-Rettungskreuzer, die vielen Ausflugsdampfer und nicht zu vergessen die zahlreichen Veranstaltungen, die es dort zu erleben gibt. Nicht nur der Hafen, der eingerahmt ist von der steilen Kreideküste, den Wäldern der Stubnitz und dem herrlichen Sandstrand der Prorer Wiek, auch Sassnitz mit seiner wunderschönen mediterranen Altstadt zieht viele Menschen dorthin. Seit 1998 gilt Sassnitz als staatlich anerkannter Erholungsort.

Jagdschloss Granitz

Das Jagdschloss Granitz liegt inmitten eines Buchenwaldgebietes im Südosten von Rügen und wurde in der Zeit von 1837 bis 1846 gebaut. Der von Karl Friedrich Schinkel entworfene 38 Meter hohe Mittelturm ist bereits von weitem ein Lichtpunkt auf dem Tempelberg. Bei schönem Wetter bietet er einen herrlichen Blick auf die gesamte Insel Rügen.

Ostseebad Sellin

Als Perle der Insel wird Sellin mit seinen Dörfern Seedorf, Altensien, Moritzdorf und Neuensien angesehen. Das Seebad liegt zwischen der Ostsee, dem Selliner See und dem Hohen Ufer und bietet dank seiner idyllischen Naturlandschaft genügend Raum zum Entspannen. Die historische Seebrücke ist das prägendste Bild des berühmten Seebades und wird zusammen mit dem herrlichen Seebad gerne als Werbefoto für die Insel genutzt.

Bildquelle: #124271278 | Urheber: Rico K. – fotolia.com

7. Mai 2017 20:33