Login

Ihr Ferienobjekt eintragen? Hier registrieren

Passwort vergessen?


Die Top 3 Urlaubsgebiete an der Ostsee für 2017

Die Ostsee zählt traditionell zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen und erfreut sich auch international wachsender Beliebtheit. Ihr geringer Salzgehalt, der überwiegend ruhige Seegang, das Fehlen von Gezeiten und die hohe Strandqualität sprechen ebenso für die Ostsee wie die hervorragend ausgebaute touristische Infrastruktur in der Ostseeregion. Im Folgenden gibt es drei Tipps für besonders lohnenswerte Reiseziele an der Ostsee. Falls noch geeignetes Reisegepäck benötigt wird: Die Seite koffer-testmagazin.de bietet Vergleiche und Tests von Koffern aller Art.

1. Usedom

Die Insel Usedom verkörpert für viele Reisende die Ostsee schlechthin. Schon im Kaiserreich verweilte hier die deutsche High-Society während der Sommermonate. Usedom gilt als „Sonnenscheininsel“ und tatsächlich ist die Anzahl der Sonnenstunden hier höher als im bundesdeutschen Durchschnitt. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Urlaub durch Regenwetter vermiest wird, ist statistisch gering. Usedom bietet die längste durchgehende Strandpromenade Deutschlands. Die zahlreichen Seebadeorte mit Namen wie Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf, Koserow, Kölpinsee, Zinnowitz, Zempin, Ückeritz, Karlshagen und Trassenheide können auf eine lange Tradition zurückblicken. ?Im Jahr 2017 erwartet den Reisenden auf Usedom unter anderem das jährliche Sandskulpturenfestival. Vom 26. März bis 6. November 2017 werden eindrucksvolle Sandskulpturen von Künstlern aus ganz Europa ausgestellt. Die Vineta-Festspiele locken am 16. März 2017 mit Musik, Theater- und Tanzvorführungen. Für Gourmets sind die Usedomer Heringswochen Pflichttermin. Sie gehen vom 4. März bis 8. April 2017 und bieten die Gelegenheit, Hering in den verschiedensten Variationen zu probieren. Den Abschluss bildet das Koserower Heringsfest am 8. April. Die Bernsteinwoche vom 15. bis 22. März verspricht Unterhaltungsangebote zum Thema Bernstein. Die Usedomer Literaturtage vom 6. bis 9. April erinnern an die kulturelle Vergangenheit der Insel, denn hier waren einst auch Größen wie Heinrich Mann zugegen. Die traditionelle Saisoneröffnung der Kaiserbäder erfolgt am 1. Mai 2017. Sportliches Highlight der Saison ist die Usedom Sail vom 27. bis 29. Mai 2017. Das Wolgaster Erdbeerfest am 17. Juni 2017 steht ganz im Zeichen der roten Frucht. Feuerwerk-Fans kommen beim Koserower Seebrückenfest am 1. und 2. Juli auf ihre Kosten, aber auch das Seebrückenfest Bansin vom 13. bis 16. Juli 2017 kann mit Musikveranstaltungen und Kunstausstellungen überzeugen. Höhepunkt der Sommersaison sind die Vineta-Festspiele vom 9. Juli bis 3. September. Die Heringsdorfer Kaisertage vom 2. bis 6. August 2017 bieten eine humoristische „Wiederkehr“ des letzten deutschen Kaisers, gepaart mit Feuerwerk und Festumzug. Fans von Elektro-Musik kommen beim Baltic Spring Break vom 3. bis 6. August auf ihre Kosten. Kinder dürfte das Bansiner Puppenfestspiel im August begeistern. Den Abschluss der Saison markiert das große Strandfeuerwerk am 3. Oktober 2017.

2. Warnemünde

Warnemünde ist das beschauliche Hafenviertel Rostocks. Hier liegt alles dicht beieinander: Eine Hafenpromenade mit Restaurants, einen modernen Kreuzfahrthafen mit täglich neue Schiffsriesen und einen ausgezeichneten Strand gleich nebenan, von welchem man im Standkorb die Ankunft und Abfahrt der Schiffe betrachten kann. Zudem ist Warnemünde von Berlin aus mit der Bahn schnell und unkompliziert zu erreichen. Es ist daher das ideale Ausflugsziel für alle, die an der Ostsee nur mal ein Wochenende ausspannen wollen und keine Lust auf lange Touren haben. ?Im Jahr 2017 bieten sich für Schiff-Fans unter anderem folgende Highlights: Mit der Regal Princess macht am 3. Mai ein Gigant von 330 Metern Länge im Hafen fest. Am 14. Mai werden mit der Viking Sky, der Regal Princess und der Voyager gleich drei große Schiffe zu bestaunen sein. Auch am 24. und 26. Mai und am 3. Juni gibt es drei Kreuzfahrtschiffe im Hafen. Am 16. Juni sind sogar vier der Giganten zu bestaunen, ebenso am 26. August und am 1. September. Eine ausführliche Liste mit allen Schiffsaufenthalten findet sich auf der Warnemünder Webseite. ?Einen Höhepunkt der Saison bildet weiterhin die Warnemünder Woche vom 1. bis 9. Juli 2017. Hier gibt es eine bunte Mischung aus Sport und Spiel, Unterhaltung, Musik und Verköstigung. Einen Monat später gibt es vom 10. bis 13. August 2017 auf der Hanse Sail traditionelle Großsegler zu bestaunen. Die Saison klingt mit dem Stromfest vom 7. bis 10. September aus. Dieses bietet einen Kunstmarkt und kulinarische Highlights.

3. Rügen

Auch die Insel Rügen bietet im Sommer 2017 ein abwechslungsreiches Programm. Die Rügener Hafentage in Sassnitz vom 7. bis 9. Juli 2017 haben Volksfestcharakter. Buden, Karussells, Bühnenvorstellungen und Musik sorgen für leichte Unterhaltung. Zu Essen gibt es reichlich. Ebenfalls überzeugen kann das Sommerfest am 21./22. Juli 2017. Die Molen-Soiree von Sassnitz bietet am 29. Juli 2017 Bühnenprogramme mit Orchestermusik, gespielt werden bekannte Stücke aus Opern, Musicals und Spielfilmen, aber auch eigene Kompositionen. Dazu gibt es Speis und Trank und zum Abschluss ein schönes Hafenfeuerwerk. Die Promenaden-Revue am 26. August 2017 bietet Unterhaltungsprogramme für große und kleine Gäste. Beim Drachenfest am 23. September 2017 können phantasievolle Drachen im Herbstwind bestaunt werden.


Bildquellenangabe: Renate Franke / pixelio.de

12. Oktober 2016 05:55