Login

Ihr Ferienobjekt eintragen? Hier registrieren

Passwort vergessen?


Familienurlaub auf der Insel Rügen

Wohin soll denn die Reise gehen? Diese Frage stellt sich jedes Jahr aufs Neue, wenn es um die Planung des Familienurlaubes geht. Insbesondere mit Kindern ist es wichtig, ein Reiseziel auszusuchen, an dem alle ihren Spaß haben und sich die Erwachsenen auch richtig gut erholen können. Solch ein Urlaubsziel ist die Insel Rügen. Die größte deutsche Insel bietet alles, was man für einen gelungen Urlaub mit den lieben Kleinen braucht. Weite Sandstrände, das blaue Meer und die gesunde Luft versetzen jeden ankommenden Feriengast sofort in eine entspannte Stimmung, auch die Allerkleinsten.

Das Abenteuer geht schon bei der Anreise los, denn die Fahrt führt über den Rügendamm, egal ob per Auto oder Bahn. Mit ein bisschen Glück erwischt man genau die Brückenöffnungszeiten, so dass nicht nur Junior über diese technische Meisterleistung staunt.

Familienfreundliche Unterkünfte

Weiter geht es dann ins gebuchte Ostseeurlaubs-Quartier. Das kann eine Ferienwohnung sein, eine ganzes Ferienhaus mit viel Platz zum Spielen und Toben oder auch ein Bauernhof mit Pferden, Hühnern und Schafen… Auch besonders familienfreundliche Hotels gibt es auf der Insel Rügen. Beispielhaft sei hier das Hotel Villa Sano in Baabe genannt, welches neben der strandnahen Lage über großzügige Familienzimmer und eine besonders kinderfreundliche Infrastruktur u.a. mit Spielzimmer und Kinderbetreuung verfügt. Auch der Urlaubsort – das Ostseebad Baabe selbst – ist sehr gut für einen Familienurlaub an der Ostsee geeignet, ebenso sei hierfür das benachbarte Ostseebad Göhren empfohlen. Die Strände hier sind kinderfreundlich, flach abfallend und steinfrei, außerdem gibt es eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und Aktivangeboten für Kinder.


Erlebnisangebote für Rügen-Urlaub mit Kindern

Nun schnell die Badehose ausgepackt und ab an den Strand! Mit dem feinen weißen Sand und dem außerordentlich sauberen Wasser an den Stränden der Ostseeinsel Rügen lassen sich prima Kleckerburgen bauen. Wenn die Sonne mal nicht scheint, dann ist das auch kein Problem, denn auf Rügen lässt sich allerhand entdecken. Schließlich war hier der berühmte Seeräuber Klaus Störtebeker zugange und im Sommer werden in Ralswiek spektakuläre Festspiele abgehalten, die an den alten Haudegen erinnern sollen.
Wem die Geschichte mit den Seeräuber zu gruselig ist, dem sei ein Besuch in Sassnitz empfohlen. Dort liegt ein altes britisches U-Boot am Strand, das zu einem tollen Museum umgebaut wurde. Ganz in der Nähe befinden sich die Kreidefelsen und das Nationalparkzentrum Stubbenkammer-Königsstuhl. In einer riesigen Ausstellung können große und kleine Besucher eine Zeitreise von der Urzeit bis in die Gegenwart unternehmen und dabei eine Menge spannende Dinge über Urzeit-Fische und Eisberge lernen.
Bei der anschließenden Strandwanderung ist es ganz besonders wichtig, die Augen gut aufzuhalten, denn sonst übersieht man vielleicht einen Hühnergott oder gar einen Bernstein am Strand. Eine weitere sehr beliebte und einmalige Attraktion ist der Rasende Roland. Die historische Kleinbahn zuckelt wie anno dazumal mit Dampf betrieben von Lauterbach-Putbus bis nach Göhren und ist garantiert interessanter als die heimische Spielzeugeisenbahn.

Und noch ein Tipp… Was wäre ein Urlaub auf Rügen, ohne einmal eine kleine oder größere Schiffsfahrt unternommen zu haben, sei es eine Überfahrt von Altefähr aus nach Stralsund oder eine Schiffstour zu den Rügener Kreidefelsen? Von vielen kleinen und größeren Häfen auf Rügen starten Ausflugssschiffe zu diversen Touren…

Selbst Dinosaurier lassen sich auf Rügen bewundern, nämlich in der Nähe von Sagard. In Bobbin gibt es ein ganzes Dinosaurierland mit einem extra Dino-Kino. Doch das wahre Glück liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Auf einem wilden Hengst den Deich entlang reiten, das ist ganz bestimmt der Traum eines jeden Mini- ndianers. Selbst das ist auf Rügen möglich, denn es gibt zahlreiche Reiter- und Ponyhöfe. Sollte das Wetter einmal so gar nicht mitspielen, dann kommt auf Rügen trotzdem keine Langeweile auf, denn die „Pirateninsel“ zwischen Lauterbach und Putbus ist der größte Indoorspielplatz der Insel, und hat sogar einen Wabbelberg.
Auf Rügen finden Groß und Klein alles, was das Herz begehrt, hier können Eltern und der Nachwuchs mal die Seele baumeln lassen und sich bei Bedarf auch mal so richtig austoben. Das ist genau das richtige Rezept für fabelhafte Ferien und einen erholsamen Ostseeurlaub!



23. Juni 2016 06:18